Bild Mitglied werden

Bild Websozis

30.04.2021 in Ortsverein

Tag der Arbeit - Mitgliederbrief

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

Der Tag der Arbeit ist traditionell der Tag der Solidarität für die SPD. Der Zusammenhalt in der Gesellschaft hält uns zusammen, auch in der Coronakrise! Solidarität geht Hand in Hand mit einer klaren politischen Haltung: Für einen starken Sozialstaat, für Gute Arbeit für alle und für Europa. Gerade jetzt können wir sehen, wie wichtig ein starker Sozialstaat auch für die soziale Sicherheit ist. Diese Krise wird uns lehren, dass unsere Ideen für mehr Chancen, mehr Sicherheit und mehr Gerechtigkeit von höchster Bedeutung für den Zusammenhalt sind!

Auch diese Jahr ist, wegen Corona, alles anders, auch der Tag der Arbeit. Trotzdem ist er für die ganze Gesellschaft von zentraler Bedeutung!

Mindestlohn! 9,50 EUR, später 9,60 EUR. Dann auf brutto 10,45 Euro!

Mindestvergütung! Azubis erhalten mindestens 550 EUR!

Grundrente! 1,3 Mio. (!) Rentenbeziehende profitieren. Auszahlung erfolgt automatisch. Nach 35 und mehr Arbeitsjahren, darf niemand Bittsteller sein!

Kindergeld! Jetzt 219 EUR, drittes Kind 225 EUR, ab viertem Kind 250 EUR!

Kinderfreibetrag! Jetzt 576 EUR, später 5.460 EUR (2730 Euro je Elternteil).

Solidaritätszuschlag! Fällt für die meisten weg. Eine der größten Steuersenkungen unserer Geschichte!


Wir möchten Euch alle ermuntern, mit Fragen oder Anregungen zu uns zu kommen! Wir haben immer ein, oder mehrere offene Ohren. Wir setzen uns für Eure Belange ein.

Ich danke Euch für die bisherige Treue zu unserer SPD! Dieses Jahr wird es bei der Bundestagswahl auch um diese Errungenschaften für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gehen. Hoffentlich wird sich die Lage im Spätjahr normalisieren, auch wenn weitere Monate der

Einschränkungen zu erwarten sind und vielleicht können wir im Herbst zusammenkommen!

Euch und Euren Familien wünschen wir weiterhin Gesundheit und einen guten 1. Mai!

Mit solidarischen Grüßen

nnemarie Harwood

Ortsvereinsvorsitzende der SPD Edenkoben

 

05.03.2021 in Aktionen

Kein Sommerfest 2021 - Trotzdem erhält das Jugendzentrum eine Unterstützung durch die SPD Edenkoben

 
Übergabe unserer Sachspende an die Musiker des JUZE

Aufgrund der Corona–Pandemie konnte das Sommerfest der SPD Edenkoben im Jahr 2020 nicht stattfinden. Traditionell wird der Erlös einem Edenkobener Verein oder Institution zur Verfügung gestellt. Der Ortsverein stellte trotz des Ausfalles 150 € zur Verfügung, einige Spenden, auch von Nicht-Mitgliedern, rundeten diesen Betrag auf 300 € auf.

Die SPD Edenkoben schaffte damit eine Gitarren- und Bassfunkanlage für das Jugendzentrum an. Diese soll durch die JUZ-Band und bei dem dort stattfindenden Musikunterricht Verwendung finden.

Ortsvereinsvorsitzende Annemarie Harwood und Ortsvereinsvorstandsmitglied Sven Schalk, der jahrelange im JUZ Verein aktiv war, übergaben den Musikern das Gerät und dankten für die geleistete Arbeit für die Jugendlichen der Stadt Edenkoben.

 

05.03.2021 in Aktionen

Wir mit Ihr

 

Zum Abschluß des Wahlkampfes für den Landtag 2021, geben wir in Edenkoben noch einmal alles!

 

05.12.2020 in Landespolitik

Florian Maier bei der Landesvertreterkonferenz

 
Florian Maier und Uwe Eisold

Natürlich ist auch unser Kandidat für den Wahlkreis 50, Florian Maier, hier in Mainz!

 

05.12.2020 in Landespolitik

Für Euch bei der Landesvertreterinnenversammlung

 
Eure Vorsitzende in Mainz

Für Euch in Mainz auf der Landesvertreterkonferenz für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz | 14. März 2021 unterwegs!

 

.

 

News-Ticker

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

19.09.2022 16:23 Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann?
„Gemeinsam für Kinderrechte“. Das ist das Motto des Weltkindertages am 20.09.2022. Die SPD-Bundestagsfraktion leistet mit zahlreichen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien sowie einem neuen Anlauf für „Kinderrechte ins Grundgesetz“ dazu wichtige Beiträge. Leni Breymaier, familien- und kinderpolitische Sprecherin: „Nicht nur am Weltkindertag wünsche ich mir für alle Kinder „Wurzeln“ und „Flügel“. Wir geben Familien… Kinderrechte ins Grundgesetz: Wenn nicht jetzt, wann dann? weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Shariff

Wetter

Wir mit Ihr