Bild Mitglied werden

Bild Websozis

Gästebuch - Neuer Eintrag

Seiten: [1]

Was es sind schon drei Jahre vergangen und seither kein neuer Eintrag. Entweder ihr macht alles richtig oder es traut sich niemand. Aber die Strategie und das Vorgehen zur notwendigen Verkehrsplanung mit veränderten Verkehrsströmen zusammen mit der FWG, das ist eines großen Lobgesanges wert. Aber da wird auch noch viel Verkehr die Weinstrasse und andere Strässchen hinauf- und hinunterdonnern, bis da einmal eine andere Ordnung herrscht. Was man auch beachten sollte, ist die Entwicklung in dem neuen GEWERBEGebiet Seewiesen. Die weinfrohe Stadt wird wieder einen großen Teil an Weinbaufläche einbüßen. Weinbau ist doch auch ein Gewerbe? Und der anerkannte Luftkurort, von Weinkennern beliebt, nimmt sich seine bisherige Anziehungswirkung selbst. Zu viel Recycling, Riesenhallen voll und leerstehend- jahrzehntlang - direkt an der touristischen Einflugschneise - kein schönes Bild für einen Luftkurort. Vielleicht noch eine kleine A65-Ausfahrt- Edenkowe Touristroute 66 Süd - planen, das sieht dann etwas freundlicher aus.   

von Günter Weis am: 21.11.2021, 12:06 Uhr


Ich wollte auch was schreiben, damit die Zeit zum letzten Gast-Eintrag etwas überbrückt wird. Schon etwas her. Ach ja, dass ich es nicht vergesse. Das Verkehrskonzept Edenkoben fordert ständige Aktivitäten der Veränderer- also dranbleiben "bis zum Limit U30". Und immer an den einzigartigen Luftkurort denken. Da hat Edenkoben gegenüber allen anderen drum- rum etwas, was die nicht haben, aber gerne hätten. Luftkurort Edenkoben- das schnallst so richtig auf der Zunge.

von Günter Weis am: 12.11.2018, 20:25 Uhr


Seiten: [1]

News-Ticker

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Shariff

Wetter

Wir mit Ihr