[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Edenkoben.

Ankündigungen; Mitgliederversammlung 2014 :

Zwei Frauen an der Spitze ! Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereines Edenkoben am 30. 01.2014 haben die Mitglieder die Liste für die Stadtratswahl Edenkoben im Mai aufgestellt. Die Ortsvereinsvorsitzende Gabriele Paulus – Mayer lies die vergangene Legislaturperiode Revue passieren und hob dabei viele Initiativen und Anträge der SPD-Fraktion im Stadtrat hervor: So hatte die SPD bereits frühzeitig beantragt: - Den Bau einer Sportanlage in der Luitpoltstrasse - Die Offenlegung des Triefenbaches am Schafsplatz - die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED – Technik - die Sanierung der Gehwege in der unteren Bahnhofstrasse - die Verwendung von Ökostrom in öffentlichen Gebäuden - die Neuerstellung eines Verkehrskonzeptes für die Stadt - seit zwei Jahren liegt ein Antrag auf die Umstellung auf wiederkehrende Beiträge zum Straßen Ausbau (Sanierung und Instandsetzung) vor Viele dieser Initiativen und Anträge wurden zwischenzeitlich zum Wohl der Stadt umgesetzt, einige warten noch auf die Verwirklichung. Unter der Leitung des stellvertretenden Kreisvorsitzenden der SPD Michael Dhonau wurde die Liste zur Stadtratswahl verabschiedet: 1 Gabriele Paulus - Mayer 2 Heike Ressemann 3 Stefan Paulus 4 Thomas Niebrügge 5 Hans Voss 6 Birthe Kunze - Bergs 7 Otto Wind 8 Holger Beger 9 Edith Tessarzik 10 Klaus Bopp 11 Miriam Fuhrmann 12 Sadi Bozkurt 13 Bärbel Hettesheimer 14 Sven Schalk 15 Peter Bittner 16 Ursula von Biedenfeld 17 Gudrun Glocknitzer 18 Christian Wind 19 Ulrike Niebrügge 20 Günter Hanß 21 Michael Ressemann 22 Klaus Mayer Ersatzkandidaten: 23 Giuliano Schramm - Voss 24 Margit Wind 25 Petra Schramm – Voss Auf der Liste findet sich ein breites Spektrum der Bevölkerungsgruppen Edenkobens wieder. Auch eine echte Frauenquote von über 40% wurde realisiert. Im Februar treffen sich alle Kandidaten zu einer Klausur. Dabei werden die Schwerpunktthemen für eine gute Entwicklung der Stadt für die kommende Legislaturperiode ausgearbeitet.

Veröffentlicht am 11.02.2014

Der Ortsverein der SPD lädt zum Thema „Organspende“ mit dem Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz am 30.Oktober 2013 in den Wappensaal um 19.00 Uhr recht herzlich ein. 12.000 Menschen warten in Deutschland auf eine Transplantation. Seit dem Organspender-Skandal in Göttingen sind die Zahlen dramatisch zurück gegangen. Wie lässt sich Missbrauch im Gesundheitswesen wirksam bekämpfen? Viele Fragen beschäftigen seitdem die Gesellschaft und warten auf Antworten. Auch für den Einzelnen stellen sich ganz persönliche Fragen. Wann erfolgt eine Organspende, welche Voraussetzung muss ich zum Spenden mitbringen? Wolfgang Schwarz informiert und erklärt, worauf es im Umgang mit Organspenden ankommt und stellt sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Veröffentlicht am 20.10.2013

- Zum Seitenanfang.